Airlines

Afrika ist mit seinen artenreichen Nationalparks, den fantastischen Stränden und pulsierenden Metropolen ein faszinierender Kontinent. Im Rahmen einer Flugreise lernen Sie die Tierwelt der Serengeti, das Kap der Guten Hoffnung und die antiken Monumente der Pharaonen kennen.

Flugreisen nach Nordafrika erfreuen sich dank der vergleichsweise kurzen Flugzeit sowie der vielfältigen Freizeitmöglichkeiten großer Beliebtheit. Marokko, Tunesien und Ägypten erreichen Sie von einem deutschen Flughafen aus innerhalb von 3-4 Stunden. Während in Marokko und Tunesien die kilometerlangen Sandstrände an der Mittelmeerküste zu einem Strandurlaub einladen, fasziniert Ägypten mit jahrtausendealter Kultur und feinsandigen Stränden am Roten Meer.

Auf der virtuellen Reisemesse präsentieren verschiedene Airlines ihre Angebote. Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über Preise, Flugdauer und den Service an Bord. In Ägypten besitzen die Flughäfen in Hurghada, Sharm El-Sheik und Luxor die größte Bedeutung für den Fremdenverkehr. Johannesburg ist das größte Luftdrehkreuz in Afrika, und die Mehrzahl aller Flüge von Mitteleuropa aus enden zunächst in der südafrikanischen Millionenmetropole. Anschlussflüge bringen Sie in die Hafenstadt Durban am Indischen Ozean und nach Kapstadt am Kap der Guten Hoffnung. Direktverbindungen nach Tansania gibt es von Mitteleuropa nur in begrenzter Anzahl. Mehrheitlich beinhaltet die Flugreise in das ostafrikanische Land einen Zwischenstopp in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba oder in Dubai.

Grundsätzlich gilt für EU-Bürger und Schweizer Staatsangehörige auf Flugreisen in ein afrikanisches Land Visumspflicht. In einigen Ländern wird ein Touristenvisum direkt bei der Ankunft am Flughafen erteilt. In anderen Ländern muss das Visum bei der Botschaft des jeweiligen Staates im Vorfeld beantragt werden. Die Aussteller auf der virtuellen Reisemesse sind in diesem Fall die richtigen Ansprechpartner. Die Airlines sind daran interessiert, dass die Fluggäste einen unbeschwerten Urlaub in Afrika verbringen und klären auf ihren Webseiten über die Einreisebestimmungen auf, die für das jeweilige afrikanische Land gelten.

Bitte wählen Sie aus unseren Ausstellern:

Deutsche Lufthansa AG

Die Lufthansa ist die größte Fluglinie Deutschlands. Markenzeichen und Logo ist der stilisierte Kranich, der bei allen Maschinen deutlich sichtbar auf dem Heckflügel aufgebracht wurde.

Etihad Airways

Die Fluggesellschaft Etihad ist die staatliche Airline der Vereinigten Arabischen Emirate. Das Emirat Abu Dhabi ist alleiniger Besitzer von Etihad.